Griechenland: KRETA

Heraklion

Spinalonga

Arkadi Kloster

Übersicht

 

Erkunden Sie 8 Tage lang die zauberhafte Insel Kreta. Zahlreiche Archäologische Stätten und atemberaubende Landschaften warten auf Sie. Von der Hauptstadt Heraklion über grünes Hügelland, Weinberge und Gebirgszüge.

Die Details können Sie dem Reiseverlauf unten entnehmen.

Vor Ort ist die deutschsprachige Reiseleitung für Sie da. Die Fahrten genießen Sie in einem modernen Reisebus.

Seite 4 im Katalog 2024

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Zubuchbar ist die Haustürabholung zum Flughafen Luxemburg und zurück: ab 49€/Person; mehr Infos hier.

Vor Ort muss eine Übernachtungssteuer bezahlt werden. Diese ist im Hotel zu zahlen und ist nicht im Reisepreis enthalten.

Termine

 

Flüge mit Luxair von Luxemburg nach Heraklion und zurück – Freigepäck inklusiv

 

04.10. – 11.10.24 -> 1.599€ pro Person im Doppelzimmer
(285€ Zuschlag für ein Einzelzimmer)

Hotel

 

7x Halbpension ****Hotel COOEE Aelius Hotel & Spa

Reiseverlauf

 

1. Tag:

 

Luxemburg – Heraklion

 

Flug von Luxemburg nach Heraklion. Transfer zum Hotel.

 

 

2. Tag:

 

Knossos – Heraklion

 

Der heutige Tag beginnt mit dem Besuch der archäologischen Stätte Knossos, die farbenfrohe minoische Palastanlage, die als elegante Bauwerkskunst fasziniert. Danach fahren Sie nach Heraklion, eine Stadt mit einer über 3.000-jährigen Geschichte, die Antike und Neuzeit perfekt vereint. Angekommen an dem Morosini Brunnen besuchen Sie eine Bougatseria (Bäckerei), in der Sie das beliebte Blätterteiggebäck „Bougatsa“ probieren.

 

 

3. Tag:

 

Wanderung – Schlucht von Karteros

 

Die Wanderung durch die Schlucht von Karteros ist circa 8 km lang, die Gehzeit beträgt 2,5h und hat einen Höhenunterschied von +100m/-100m und wird als leicht eingestuft. Die Schlucht ist mit Holzbrücken und Geländern versehen und bietet eine beeindruckende Vegetation.

(Aufpreis 90€ pro Person | Mindestteilnehmerzahl 10 Personen)

 

Alternativ steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung

 

 

4. Tag:

 

Südkreta: Gortys – Phaistos – Matala

 

Ausflug in die landschaftlich eindrucksvolle Messara-Ebene nach Gortys. Besuch des Odeions. Gortys war eine der ersten Städte Kretas, die das Christentum annahmen und in der die ersten christlichen Kirchen erbaut wurden. Danach Fahrt zu den Ruinen und Besichtigung der minoischen Palastanlage von Phaistos, die auf einer Anhöhe mit wunderschöner Aussicht gelegen ist. Weiter an die Küste des Libyschen Meeres zum Fischerdorf Matala.

 

 

5. Tag:

 

Agios Nikolaos – Insel Spinalonga

 

Erstes Ziel ist das schöne Hafenstädtchen Agios Nikolaos. Anschließend bringt Sie ein Boot auf die kleine Steininsel Spinalonga, ca. 12 km von Agios Nikolaos entfernt, am Eingang der Elounda Bucht. In der Antike soll hier die Akropolis der mächtigen Stadt Olounda gestanden haben. Besuch des Landguts Vasilakis (Probe von regionalen Produkten).

 

 

6. Tag:

 

Westkreta: Arkadi-Kloster – Rethymno

 

Südöstlich der Stadt Rethymno liegt das Arkadi-Kloster. Besichtigung des für seine Renaissance-Fassade berühmten und historisch bedeutendsten Klosters von Kreta. Anschließend Fahrt zu der malerischen Stadt Rethymno, dessen Altstadt, mit ihren vielen Bauten aus der Zeit der venezianischen und türkischen Herrschaft, verzaubert. Hier erwartet Sie außerdem die älteste „Baklava Bäckerei“ von Kreta, in der die Gäste die Zubereitung von Baklava kennenlernen und das Gebäck probieren dürfen.

 

 

7. Tag:

 

Tag zur freien Verfügung

 

 

8. Tag:

 

Heraklion – Luxemburg

 

Transfer zum Flughafen Heraklion. Rückflug nach Luxemburg.

 

Kreta Reise jetzt anfragen!

Datenschutz

7 + 10 =

Kroatien, KRK

Heraklion

Spinalonga

Arkadi Kloster

Übersicht

 

Erkunden Sie 8 Tage lang die zauberhafte Insel Kreta. Zahlreiche Archäologische Stätten und atemberaubende Landschaften warten auf Sie. Von der Hauptstadt Heraklion über grünes Hügelland, Weinberge und Gebirgszüge.

Die Details können Sie dem Reiseverlauf unten entnehmen.

Vor Ort ist die deutschsprachige Reiseleitung für Sie da. Die Fahrten genießen Sie in einem modernen Reisebus.

Seite 4 im Katalog 2024

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Zubuchbar ist die Haustürabholung zum Flughafen Luxemburg und zurück: ab 49€/Person; mehr Infos hier.

Vor Ort muss eine Übernachtungssteuer bezahlt werden. Diese ist im Hotel zu zahlen und ist nicht im Reisepreis enthalten.

Termine

 

Flüge mit Luxair von Luxemburg nach Heraklion und zurück – Freigepäck inklusiv

 

04.10. – 11.10.24 -> 1.599€ pro Person im Doppelzimmer
(285€ Zuschlag für ein Einzelzimmer)

Hotel

 

7x Halbpension ****Hotel COOEE Aelius Hotel & Spa

Reiseverlauf

 

1. Tag:

 

Luxemburg – Heraklion

 

Flug von Luxemburg nach Heraklion. Transfer zum Hotel.

 

 

2. Tag:

 

Knossos – Heraklion

 

Der heutige Tag beginnt mit dem Besuch der archäologischen Stätte Knossos, die farbenfrohe minoische Palastanlage, die als elegante Bauwerkskunst fasziniert. Danach fahren Sie nach Heraklion, eine Stadt mit einer über 3.000-jährigen Geschichte, die Antike und Neuzeit perfekt vereint. Angekommen an dem Morosini Brunnen besuchen Sie eine Bougatseria (Bäckerei), in der Sie das beliebte Blätterteiggebäck „Bougatsa“ probieren.

 

 

3. Tag:

 

Wanderung – Schlucht von Karteros

 

Die Wanderung durch die Schlucht von Karteros ist circa 8 km lang, die Gehzeit beträgt 2,5h und hat einen Höhenunterschied von +100m/-100m und wird als leicht eingestuft. Die Schlucht ist mit Holzbrücken und Geländern versehen und bietet eine beeindruckende Vegetation.

(Aufpreis 90€ pro Person | Mindestteilnehmerzahl 10 Personen)

 

Alternativ steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung

 

 

4. Tag:

 

Südkreta: Gortys – Phaistos – Matala

 

Ausflug in die landschaftlich eindrucksvolle Messara-Ebene nach Gortys. Besuch des Odeions. Gortys war eine der ersten Städte Kretas, die das Christentum annahmen und in der die ersten christlichen Kirchen erbaut wurden. Danach Fahrt zu den Ruinen und Besichtigung der minoischen Palastanlage von Phaistos, die auf einer Anhöhe mit wunderschöner Aussicht gelegen ist. Weiter an die Küste des Libyschen Meeres zum Fischerdorf Matala.

 

 

5. Tag:

 

Agios Nikolaos – Insel Spinalonga

 

Erstes Ziel ist das schöne Hafenstädtchen Agios Nikolaos. Anschließend bringt Sie ein Boot auf die kleine Steininsel Spinalonga, ca. 12 km von Agios Nikolaos entfernt, am Eingang der Elounda Bucht. In der Antike soll hier die Akropolis der mächtigen Stadt Olounda gestanden haben. Besuch des Landguts Vasilakis (Probe von regionalen Produkten).

 

 

6. Tag:

 

Westkreta: Arkadi-Kloster – Rethymno

 

Südöstlich der Stadt Rethymno liegt das Arkadi-Kloster. Besichtigung des für seine Renaissance-Fassade berühmten und historisch bedeutendsten Klosters von Kreta. Anschließend Fahrt zu der malerischen Stadt Rethymno, dessen Altstadt, mit ihren vielen Bauten aus der Zeit der venezianischen und türkischen Herrschaft, verzaubert. Hier erwartet Sie außerdem die älteste „Baklava Bäckerei“ von Kreta, in der die Gäste die Zubereitung von Baklava kennenlernen und das Gebäck probieren dürfen.

 

 

7. Tag:

 

Tag zur freien Verfügung

 

 

8. Tag:

 

Heraklion – Luxemburg

 

Transfer zum Flughafen Heraklion. Rückflug nach Luxemburg.

 

Kreta Reise jetzt anfragen!

Datenschutz

14 + 14 =

Kroatien, KRK

Heraklion

Spinalonga

Arkadi Kloster

Übersicht

 

Erkunden Sie 8 Tage lang die zauberhafte Insel Kreta. Zahlreiche Archäologische Stätten und atemberaubende Landschaften warten auf Sie. Von der Hauptstadt Heraklion über grünes Hügelland, Weinberge und Gebirgszüge.

Die Details können Sie dem Reiseverlauf unten entnehmen.

Vor Ort ist die deutschsprachige Reiseleitung für Sie da. Die Fahrten genießen Sie in einem modernen Reisebus.

Seite 4 im Katalog 2024

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Zubuchbar ist die Haustürabholung zum Flughafen Luxemburg und zurück: ab 49€/Person; mehr Infos hier.

Vor Ort muss eine Übernachtungssteuer bezahlt werden. Diese ist im Hotel zu zahlen und ist nicht im Reisepreis enthalten.

Termine

 

Flüge mit Luxair von Luxemburg nach Heraklion und zurück – Freigepäck inklusiv

 

04.10. – 11.10.24:
1.599€ pro Person im Doppelzimmer
(285€ Zuschlag für ein Einzelzimmer)

Hotel

 

7x Halbpension:

****Hotel COOEE Aelius Hotel & Spa

Reiseverlauf

 

1. Tag:

 

Luxemburg – Heraklion

 

Flug von Luxemburg nach Heraklion. Transfer zum Hotel.

 

 

2. Tag:

 

Knossos – Heraklion

 

Der heutige Tag beginnt mit dem Besuch der archäologischen Stätte Knossos, die farbenfrohe minoische Palastanlage, die als elegante Bauwerkskunst fasziniert. Danach fahren Sie nach Heraklion, eine Stadt mit einer über 3.000-jährigen Geschichte, die Antike und Neuzeit perfekt vereint. Angekommen an dem Morosini Brunnen besuchen Sie eine Bougatseria (Bäckerei), in der Sie das beliebte Blätterteiggebäck „Bougatsa“ probieren.

 

 

3. Tag:

 

Wanderung – Schlucht von Karteros

 

Die Wanderung durch die Schlucht von Karteros ist circa 8 km lang, die Gehzeit beträgt 2,5h und hat einen Höhenunterschied von +100m/-100m und wird als leicht eingestuft. Die Schlucht ist mit Holzbrücken und Geländern versehen und bietet eine beeindruckende Vegetation.

(Aufpreis 90€ pro Person | Mindestteilnehmerzahl 10 Personen)

 

Alternativ steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung

 

 

4. Tag:

 

Südkreta: Gortys – Phaistos – Matala

 

Ausflug in die landschaftlich eindrucksvolle Messara-Ebene nach Gortys. Besuch des Odeions. Gortys war eine der ersten Städte Kretas, die das Christentum annahmen und in der die ersten christlichen Kirchen erbaut wurden. Danach Fahrt zu den Ruinen und Besichtigung der minoischen Palastanlage von Phaistos, die auf einer Anhöhe mit wunderschöner Aussicht gelegen ist. Weiter an die Küste des Libyschen Meeres zum Fischerdorf Matala.

 

 

5. Tag:

 

Agios Nikolaos – Insel Spinalonga

 

Erstes Ziel ist das schöne Hafenstädtchen Agios Nikolaos. Anschließend bringt Sie ein Boot auf die kleine Steininsel Spinalonga, ca. 12 km von Agios Nikolaos entfernt, am Eingang der Elounda Bucht. In der Antike soll hier die Akropolis der mächtigen Stadt Olounda gestanden haben. Besuch des Landguts Vasilakis (Probe von regionalen Produkten).

 

 

6. Tag:

 

Westkreta: Arkadi-Kloster – Rethymno

 

Südöstlich der Stadt Rethymno liegt das Arkadi-Kloster. Besichtigung des für seine Renaissance-Fassade berühmten und historisch bedeutendsten Klosters von Kreta. Anschließend Fahrt zu der malerischen Stadt Rethymno, dessen Altstadt, mit ihren vielen Bauten aus der Zeit der venezianischen und türkischen Herrschaft, verzaubert. Hier erwartet Sie außerdem die älteste „Baklava Bäckerei“ von Kreta, in der die Gäste die Zubereitung von Baklava kennenlernen und das Gebäck probieren dürfen.

 

 

7. Tag:

 

Tag zur freien Verfügung

 

 

8. Tag:

 

Heraklion – Luxemburg

 

Transfer zum Flughafen Heraklion. Rückflug nach Luxemburg.

 

Kreta Reise jetzt anfragen!

Datenschutz

12 + 11 =