Dénia

an der Costa Blanca, Spanien

Weitere Informationen und Insider Tipps über Ihre Reise nach Dénia

Was gibt es in Dénia zu entdecken? Wo finde ich Ärzte, Apotheken und die Touristeninfo? Wo und was können Sie an Ihren freien Tagen in Dénia unternehmen?

Diese und viele weitere Fragen, auf die Sie Antworten suchen, möchten wir hier beantworten.

Dénia – Gastronomiestadt der UNESCO

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Die kulinarische Hafenstadt Denia liegt an der Costa Blanca in der spanischen Ferienregion von Valencia. Hier werden Sie mit über 300 Sonnentagen pro Jahr und mit einem außergewöhnlichem Klima verwöhnt: direkt am Meer, reizvoll am Bergrand des Naturparks Montgo, umgeben von Orangen- und Weinplantagen.

Das ehemalige Fischerdorf ist seit 2015 Gastronomiestadt der UNESCO. Hier verschmelzen die besten Produkte aus dem Meer und aus den valencianischen Gemüsegärten zu einem Musterbeispiel der Vielfältigkeit und Erlesenheit der mediterranen Küche.

Im Jahr 2022 hob das Spanische Tourismusministerium Dénia auf Platz 3 in Spanien im Rahmen seines Programms für Qualitätstourismus (SICTED).

Die kleine Hafenstadt besitzt ein attraktives Zentrum mit einer tollen Altstadt, die direkt zu Füßen eines kleinen Berges mit der Burg von Denia liegt.

Der Hafen von Denia ist der zweit wichtigste an der spanischen Costa Blanca. Von hieraus fahren die Fähren zu den Balearen nach Ibiza, Formentera und Mallorca. Hier beobachten Sie, wie die Fischerboote täglich ihren frischen Fang an Land bringen. Ab 17 Uhr von Montag bis Freitag wird dieser dann in der Fischversteigerungshalle angeboten und versteigert.

Für lange Spaziergänge laden die langen Sandstrände und die Felsstrände von Les Rotas ein, sind einzigartig an der Costa Blanca.

Was die Natur betrifft, verfügt Dénia über mehrere Naturschutzgebiete, zum Beispiel:

• Montgó: der imposante Berg direkt am Meer ist über 700 Höhenmeter hoch und bietet mehrere Wanderwege mit unterschiedlichen Levels.
• Les Rotes: die ganze Felsenküste (4 Km) ist ein Naturschutzgebiet. Von da aus kann man auch verschiedene Wandertouren unternehmen, die dann zum Cap de Sant Antoni führen. An diesem Kap befinden sich ganz viele Bäume, die schön Schatten spenden und wo man die wunderbaren Aussichten genießen kann. Das Gebiet verfügt auch über Sitzmöglichkeiten für einen Picknick.

Herausragende Gerichte
Die rote Garnele von Dénia und der unvergleichliche Arroz a banda, alle Arten von Reisgerichten (Reis mit Spinat und Sardellen, Paella, schwarzer Reis, Reis mit Hummer), Llandeta, Suquet de peix, Seeigel, trockener Poly.

Mehr über die Gamba Roja aus Denia unter https://www.costanachrichten.com/costa-blanca/gamba-roja-denia-spanien-gourmet-delikatesse-rote-garnele-weihnachten-90151142.html

Mehr über Arroz a banda unter https://www.comunitatvalenciana.com/de/gastronomischer-tourismus/rezepte/arros-a-banda-de-

Mehr über die Rezepte aus der Region Valencia https://www.comunitatvalenciana.com/de/gastronomischer-tourismus/rezepte/

Weitere Links
Denia an einem Tag entdecken:
https://www.denia.net/denia-an-einem-sommertag
https://www.denia.net/denia-an-einem-herbst-winter-tag
https://www.denia.net/ciudad-creativa-de-la-gastronomia2

Ihr Hotel Daniya Denia ****

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Lage: Das 4-Sterne-Hotel Daniya Denia Spa & Business empfängt Sie in der Nähe des Sandstrandes Les Marines und ist wenige Gehminuten von der Innenstadt entfernt. Genießen Sie einen erholsamen Urlaub in diesem gut ausgestatteten Hotel, erfrischen Sie sich im Hotelpool und genießen Sie ein Getränk auf der Terrasse des Cafés.

Die Nutzung der neuen Spa-Landschaft und des Fitness-Studios sind gegen Gebühr möglich. Optional sind vor Ort Beauty- und Massage Leistungen buchbar.

Zimmer: großzügige Doppelzimmer (Junior-Suite) mit Bad oder Dusche/WC, kostenlose Pflegeprodukte, Handtücher, Föhn, Balkon oder Terrasse, Klimaanlage, Sat-TV, Safe, Telefon, Kühlschrank und kostenloses WIFI

.

Verpflegung: Halbpension mit Frühstück und Abendessen vom Buffet inkl. 1 Flasche Hauswein und Wasser pro Tag

Mehr über das Hotel sehen Sie im Video.

Unsere Insider-Tipps für Ihre Freizeit

Sporthafen Marina de Dénia
Links neben dem Fischereihafen befindet sich der Sporthafen für kleine Boote. Auf der rechten Seite des Hafens in Richtung Les Rotas befindet sich der Club Náutico, wo Boote bis zu 60 m Länge ihren Platz haben. Hier können Sie vorbei an den prächtigen Yachten flanieren, sich auf den Terrassen der Restaurants sonnen, den Gaumen verwöhnen und dabei stundenlang die wunderschönen Aussichten auf die Stadt, auf das Meer und auf die Felsenküste geniessen. Im gesamten Hafengebiet laden zahlreiche sehr gute Restaurants wie THE LIGHT HOUSE oder REPUBLIC und Bars dazu ein, bei Tapas, einem guten Glas Wein oder einer Tasse Café, zum Verweilen.

El Mercado municipal
Die Markthalle ist das Zentrum für frische Lebensmittel. Vom Fisch bis zum Obst oder die salzigen Snacks aus der Region (z. B. Cocas, Empanadillas, uvm.). Mehr unter https://www.denia.net/markthalle

Els Magazinos
Der gastronomische Markt von Dénia, mit über 20 Haltestellen auf 2000 qm Fläche. Hier finden Sie Restaurants und Markstände, die sich der kulinarischen Tradition und lokalen Produkten verschreiben haben. Mehr unter https://elsmagazinos.com/mercado-gastronomico-denia/

La calle Loreto y el casco antiguo
Diese Strasse befindet sich in der Fussgängerzone in der Altstadt neben dem Rathaus und ist durch die vielen und guten Restaurants sehr lebendig. Empfehlung: Mittagessen auf der Terrasse geniessen und anschliessend durch die malerischen Strässchen flanieren.

La Torre del Gerro
Dieser Turm galt früher als Überwachungsturm. Wenn Sie in guter Kondition sind, dann können Sie bis zum Turm wandern und die atemberaubenden Aussichten geniessen.
Mehr unter https://www.denia.com/de/ruta-torre-gerro-molinos-javea/

El Cabo de San Antonio. Das ist der Kap zwischen Dénia und Jávea, er befindet sich in einem Naturschutzgebiet. Der Cabo de San Antonio ist mit einem Leuchtturm versehen und bei gutem Wetter und wolkenlosem Himmel kann man Ibiza sichten. Am besten fahren Sie mit einem Taxi dahin.
Mehr unter https://www.javea.com/de/cabo-san-antonio/

Vía Verde
zu Fuss oder mit dem Fahrrad 10 km zwischen Orangenbäumen Zeit in der Natur verbringen. Sitzplätze stehen auf der ganzen Route zur Verfügung. Schwierigkeitsgrad: sehr einfach, da alles flach ist.
Mehr unter https://www.denia.net/die-via-verde-gruner-weg-von-denia

Les Rotes
zu Fuss oder mit dem Fahrrad, entlang an 4 km Felsenküste (Naturschutzgebiet) mit tollen Restaurants, wo Sie die Gastronomie geniessen können. Empfehlung: Im Restaurant MENA mittag essen (frischen Fisch oder Paella sind die Spezialitäten) und anschliessend zu Fuss oder mit einem Taxi in die Stadt zurückfahren.
Mehr unter https://www.denia.com/de/playa-de-les-rotes/

Corporate Video Hotel Daniya Dénia und Werbevideo über Dénia Ⓒ Marina Folqués Copoví – Marina Media Dénia

Foto Denia: Ⓒ lunamarina – shutterstock.com